Veranstaltungen 2016

  • 16.01.2016 Konzepttag

Was hatten wir uns eigentlich zu Beginn unserer Amtszeit vorgenommen? Was planen wir für 2016? Da es im vergangenen Jahr innerhalb der DSCN0885Jugendvertretung ein paar Veränderungen gab, der Vorstand neu gewählt wurde und zwei Jugendliche nachgerückt sind – kam der Rück- und Ausblick genau passend. Aber es ging auch nochmal um die allgemeine Organisation und Arbeit der Jugendvertretung, Rechte und Pflichten der Mitglieder und wir haben einen kurzen Einblick der verschiedenen Angebote für Jugendliche in Friedrichsdorf bekommen. Außerdem haben wir unsere Traumstadt für Jugendliche entwickelt und festgestellt – so weit ist Friedrichsdorf gar nicht davon entfernt 😉

Hier die Ergebnisse von dem Wochenende: Konzepttag

  • 23.01.2016 Vorbereitungstreffen Besuch Hessischer Landtag

Zur Vorbereitung auf unserer Besuch beim Hessischen Landtag, insbesondereDSCN0894 auf das Gespräch mit den Abgeordneten, haben wir uns mit den anderen Jugendlichen von Bad Homburg und Oberursel getroffen um uns besser kennenzulernen und die Themen für unser Gespräch zu diskutieren.

DSCN0903Es haben sich drei große Themen, die alle im Hochtaunuskreis betreffen, herausgestellt: Öffentlicher Personennahverkehr, Flüchtlinge und Lehrstellenumverteilung. Vor allem das Thema ÖPNV liegt allen besonders am Herzen. Hier sind sich alle einig: die hohen Fahrpreise und die unzuverlässigen Fahrtzeiten machen das Bahnfahren für Jugendliche nicht attraktiv.

  • 03.02.2016 Besuch Hessischer Landtag gemeinsam mit dem Jugendbeirat Bad Homburg und Jugendforum Oberursel

DSC_0094Neben einer kurzen Einführung in die Geschichte und Aufgaben des Hessischen Landtags standen die Teilnahme an einer Plenarsitzung und ein einstündiges Gespräch mit Abgeordneten aller Fraktionen auf dem Plan. Die Teilnahme an der Plenarsitzung war sehr interessant.

Es wurde kontrovers diskutiert und es war nicht nur spannend die Reden der Abgeordneten (u.a. Frau Wissler, Herr Rentsch, Herr Al-Wazir und Frau Beer) zu verfolgen, sondern auch die auf Reden folgenden Reaktionen und Äußerungen der Fraktionen während der Plenarsitzung live mitzuerleben. DSC_0101Im Anschluss setzten wir uns mit Herrn Wagner, Frau Barth, Herrn Schaus und Frau Todt zusammen und trugen unsere Anliegen zu den Themen öffentlicher Personennahverkehr und Lehrstellenumverteilung vor. Diese hatten wir zuvor bei einem gemeinsamen Vorbereitungstreffen am 23. Januar gesammelt, erörter und diskutiert. Die Abgeordneten waren sehr freundlich und sehr daran interessiert was wir in Bezug auf die beiden Aspekte zu sagen hatten. So forderten wir in Bezug auf den ÖPNV u.a. Schülertickets, verlässliche Bus- und Bahnabfahrtzeiten und verbesserte Informationen bei Störungen/Verspätungen. Beim Thema Lehrstellenumverteilung haben wir darauf hingewiesen, dass es nicht hilfreich sei, Lehrstellen aus der Oberstufe auf andere Bereiche zu verteilen. So würden Probleme nur verschoben, jedoch nicht gelöst werden. Die Abgeordneten zeigten Verständnis für die Belange.

  • 30.04.2016 Flohmarkt

Unser erster Flohmarkt von Jugendlichen für Kinder und Jugendliche ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Es gab 13 Stände und viele verschiedene Dinge zu kaufen: Bücher, DVDs, Spiele, Kleidung, Roller, Fahrräder uvm. IMG_20160430_142131

Die Idee ging zurück auf eine Anregung einer Jugendlichen bei unserem Fahrradflohmarkt. Die Idee war super und so haben wir einen Flohmarkt in der PRS organisiert. Es war eine gelungene Veranstaltung und es wurde doch auch einiges verkauft 😉 Das war bestimmt nicht das letzte Mal!

  • 29.05. 2016 Dreharbeiten und Umfrage eintüten

Im November findet die Neuwahl der Jugendvertretung statt. Wie kann man auf die Arbeit der Jugendvertretung aufmerksam machen? Mit einem Film! Also haben wir uns Gedanken gemacht und mit Unterstützung eines Filmteams die ersten Szenen gedreht. Was genau? Lasst euch überraschen 😉

DSC_0010DSC_0015

 

 

 

Schon seit längerem beschäftigt uns die Frage, wie zufrieden die Kinder und Jugendlichen in Friedrichsdorf mit den Angeboten sind und wie diese genutzt werden. Was ist gut, was ist schlecht? Wir haben einen Fragebogen erstellt und dieser wird nun an alle Kinder und Jugendlichen in Friedrichsdorf im Alter zwischen 10 bis 18 Jahre per Post verschickt – 2.223 Briefe wurden eingetütet und jetzt hoffen wir auf rege Teilnahme!

DSC_0006DSC_0007

  • 25.06.2016 Skatecontest (musste leider wegen schlechtem Wetter abgesagt werden)
  • 27.06.2016 Grillen (Jugendbeirat Bad Homburg + Jugendbüro Oberursel)dscn0984

Nach unserer gemeinsamen Fahrt zum hessischen Landtag, haben wir den Jugendbeirat Bad Homburg und Jugendliche aus dem Jugendbüro Oberursel zu uns auf die wehrwiesen zum Grillen eingeladen. Es ging natürlich nicht nur ums Essen 😉 Wir haben uns über dscn0978Projekte und Anliegen von Jugendlichen ausgetauscht und den Abend bei Gitarre und Gesang um den Grill ausklingen lassen!

  • 13.07.2016 Spendenaktion für junge Friedrichsdorfer Flüchtlinge

Das Thema Flüchtlinge hat auch uns beschäftigt. „Jugendliche spenden für junge IMG_6042Friedrichsdorfer Flüchtlinge“ und deshalb haben wir uns mit der SV der PRS und dem Bürgerselbsthilfe-Verein „Wir Friedrichsdorfer e.V.“ (dieser kümmert sich um das Spendenlager) zusammengesetzt und eine Spendenaktion an der PRs organisiert. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen vom Spendenlager haben wir mit Plakaten gezielt Werbung an der PRS gemacht. Zwei Wochen lang konnten Jugendliche in der 1. und 2. großen Pause ihre Spenden im SV-Raum abgeben. Am 13.07.2016 haben wir die gesammelten Spenden in der PRS abgeholt, nach Seulberg zum Spendenlager gebracht und dort an Frau Merklein und ihre Kolleginnen und Kollegen übergeben. IMG_6048Es sind einige Spenden zusammengekommen u.a. Schulsachen, Sportkleidung und Bälle. Das Team vom Spendenlager hat sich sehr über unsere Aktion gefreut und es wird sicherlich weitere gemeinsame Aktionen geben. Vielen Dank auch nochmal an die SV für die Organisation in der Schule 🙂

  • 22.08.2016 Eröffnungsfeier FunBoxdscn1004

Am 22. August wurde die neue FunBox im Sportpark Friedrichsdorf offiziell eröffnet. Das Sport- und Kulturamt hat uns gefragt, ob wir uns bei der Eröffnungsfeier gerne mit einem Essens-Stand beteiligen möchten. Da haben wir natürlich nicht nein gesagt 😉

Die FunBox ist ein eingezäuntes Spielfeld mit Kunststoffbelag. Dort befinden sich zwei Fußballtore und zwei Basketballkörbe.

  • 07.09.2016 Infoveranstaltung zur NeuwahlDSCN1012

Alle Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren wurden mit einem persönlichen Anschreiben zu unserer Infoveranstaltung eingeladen. Für die Neuwahl sind wir auf der Suche nach Bewerberinnen und Bewerbern. Um Interessierten einen Einblick in unserer Arbeit geben zu können, haben wir diese in den großen Sitzungssaal im Rathaus eingeladen. In einer kurzen Präsentation haben wir einen Überblick über unsere Arbeitsweise und Projekte gegeben und das Bewerbungsverfahren und die Wahl erläutert. Im Anschluss haben wir unserer Imagefilm (ist leider noch nicht ganz fertig) und Bilder von unseren Veranstaltungen gezeigt. Danach blieb genügend Zeit sich mit Interessierten auszutauschen und Rede und Antwort zu stehen 🙂 Wir hoffen, dass wir viele für die Mitarbeit in der Jugendvertretung begeistern konnten und sich viele bewerben! Am 09.09.2016 ist ein sehr schöner Artikel zu unserer Infoveranstaltung in der Taunus Zeitung erschienen.

  • 16.09.-17.09.2016 Rekapitulationswochenende

Was haben wir eigentlich in den zwei Jahren alles geschafft? dsc_0039Welche Projekte sind noch offen? Was geben wir an die neue Jugendvertretung weiter? Wir haben im Pfadfinderheim des Stammes Graue Wölfe in Friedrichsdorf übernachtet und unsere bisherige Amtszeit Revue passieren lassen. Freitag haben wir gemeinsam gekocht und anschließend die Umfragezettel ausgezählt. Zum dscn1018Glück waren wir genügend Leute 😉 Später haben wir es uns am Lagerfeuer mit Stockbrot, Marshmallows und „Stock-Bananen“ gemütlich gemacht. Natürlich konnten wir auch auf eine klassische DVD-Nacht nicht verzichten. Matratzenlager hergerichtet, Beamer aufgebaut und los ging’s. Am nächsten Tag ging es nach einem leckeren und ausgiebigen Frühstück an die Betrachtung unserer bisheriger Projekte. Dabei ist uns aufgefallen, dass wir doch dscn1034noch einiges in den letzten zwei Monaten unserer Amtszeit erledigen wollen 🙂 Eine Übersicht aller Themen könnt ihr in der Zusammenfassung vom Wochenende nachlesen. Rundum ein super Wochenende – auch wenn wir alle recht müde nach Hause gegangen sind 🙂

  • Imagefilm

Um besser für die Jugendvertretung werben und über unsere Arbeit informieren zu können, haben wir einen Imagefilm gedreht. Im Zuge der Neuwahl soll dieser Interessierte für die Mitarbeit motivieren. Es war zwar viel Arbeit, aber wir hatten jede Menge Spaß und das Ergebnis kann sich sehen lassen

 

  • Umfrage
  • 14.10.2016 Stadtspaziergang Innenstadt

Wie kann sich die Innenstadt baulich weiterentwickeln? Im Rahmen eines Stadtspaziergangs wurde erläutert welche Projekte geplant sind und alle Teilnehmer konnten Ideen und Anregungen einbringen. Wir waren, neben zahlreichen anderen Bürgern, natürlich auch vertreten. Nicht zuletzt auch, weil wir mit zwei Mitgliedern auch in der Planungswerkstatt Innenstadt vertreten sind um dort die Interessen der Jugendlichen einfließen zu lassen.

  • 05.11.+19.11.2016 Planungswerkstatt Innenstadt
  • 25.10./26.10.2016 Korbplatte Basketballplatz Römerhof dsc_0052neu gestrichen

Der Basketballplatz im Römerhof hat ja schon einen neuen Bodenbelag bekommen. Leider sah die Platte auch nicht mehr so schön aus. Graffiti und Aufkleber haben Spuren hinterlassen. natürlich kein Grund eine neue Platte zu kaufen. Warum dann also nicht selber dsc_0058streichen? Nach Absprache mit dem Garten- und Tiefbauamt und den Stadtwerken wurde die Platte demontiert, in eine Werkstatthalle von den Stadtwerken gebracht und wir haben dieser dann zu neuem Glanz verholfen 🙂 Abschleifen, Streichen, Schablonen ausschneiden, Sprayen … Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

  • 27.10.2016 Jury-Treffen Hessischer Partizipationspreis

Auch dieses Jahr durfte wieder ein Mitglied der Jugendvertretung in der Jury des Hessischen Partizipationspreises sitzen. Gemeinsam mit zwei weiteren Jugendlichen vom Kinder- und Jugendparlament Marburg und dem Kreisjugendparlament Marburg Biedenkopf und drei Mitarbeitern des Ministeriums saß die Jury einen ganzen Tag zusammen und hat die Bewerber gesichtet. Gewinner werden natürlich erst bei der offiziellen Preisverleihung bekannt gegeben 🙂

  • Spendenaufruf
  • 09.11.2016 Wahl

Am 9. November hat die Wahl der dritten Friedrichsdorfer Jugendvertretung stattgefunden. Ab 1 Dezember ist die neue Jugendvertretung im Amt 🙂 Nach einer Begrüßung durch den Vorsitzenden der Jugendvertretung und Bürgermeister Herrn Burghardt, folgte eine kurze Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten. Im Anschluss durften die Anwesenden wählen. Weitere Infos zur Wahl findest du hier

dscn1091

  • 11.11.2016 Vorbereitungstreffen mit der neuen Jugendvertretungdscn1094

Neue und alte Jugendvertretung haben sich getroffen um an einem gemütlichen Kochabend kennenzulernen und über die Arbeitsweise der Jugendvertretung auszutauschen. Was macht ein Vorsitzender? Wie arbeitet eigentlich die Jugendvertretung und viele andere Fragen dscn1100wurden geklärt. Wir hatten jede Menge Spaß und es war eine tolle Idee die Mitglieder der neuen Jugendvertretung auf die konstituierende Sitzung am 28.11. vorzubereiten. Hier wird dann der neue Vorstand gewählt.

  • 28.11.2016 Konstituierende Sitzung

In der konstituierenden Sitzung kommt die neu gewählte Jugendvertretung erstmals zusammen und wählt ihren Vorstand. Die Mitglieder wurden von Stadtverordnetenvorsteher Herr Petry eingeladen. Er hat die Sitzung geleitet bis der/die Vorsitzende der Jugendvertretung gewählt wurde. Des Weiteren wurden der/die Stellvertreter/in und zwei Beisitzer/innen gewählt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzende: Lena Lange I stv. Vorsitzender: Deniz Akinbosoye
Beisitzer/in: Paula Frischkorn und Alexander Bonk