Veranstaltungen 2015

  • Kennenlernwochenende 30.01.-01.02.2015

Ende Januar stand ein gemeinsames Wochenende in Neu Anspach auf dem Plan. Neben dem Kennenlernen ging es natürlich auch um die Ziele der Jugendvertretung – Was wollen wir in unserer Amtszeit erreichen? Wir hatten viel Spaß und es wurde intensiv gearbeitet. Wir wissen jetzt was wir in Friedrichsdorf für Jugendliche erreichen wollen und haben viele wertvolle Tipps zur Projektplanung erhalten.

Hier die ausführliche Dokumentation von unserem Wochenende: Zusammenfassung Wochenende JVF 30.01.-01.02.15

  • Treffen mit Jugendlichen vom Jugendbeirat Bad Homburg und Jugendforum Oberursel 25.04.2015

Im Hochtaunuskreis gibt es nicht nur in Friedrichsdorf eine Jugendvertretung, sondern auch in Bad Homburg (Jugendbeirat) und Oberursel (Jugendforum). Es wurde viel diskutiert und über Gemeinsamkeiten und Unterschiede gesprochen. Dabei wurden auch gemeinsame Interessen oder Probleme deutlich.DSC_0007

  • Rock&Pop Konzert 29.05.2015

IMG_1889[1] Die Jugendvertretung hat wieder im Jugendzentrum Burgholzhausen einen Abend für Jugendliche organisiert. Diesmal war es jedoch ein Rock & Pop Konzert und keine Party. Dieses fand in Zusammenarbeit mit der Musikschule statt und war gut besucht.

 

  • Infostand Hugenottenmarkt 04.07.2015

Die Jugendvertretung bekannter machen – auch das hatten wir uns bei DSCN0272unserem Wochenende vorgenommen. Und wo trifft man viele Leute an: beim Hugenottenmarkt. An unserem Infostand konnten Kinder und Jugendliche ihre Ideen für Friedrichsdorf auf Zettel schreiben und DSCN0271in unsere Sammelbox werfen. Außerdem gab es noch jede Menge Süßigkeiten 🙂

 

  • Skatecontest 18.07.2015

Natürlich haben wir dieses Jahr auch wieder die Jugendpflege bei ihrem Skatecontest unterstützt. Leider musste der Contest im Juni wegen schlechtem Wetter vorzeitig abgebrochen werden – aber DSC_0014natürlich waren wir auch beim Wiederholungstermin mit unseren HotDogs dabei. Dieses Mal dann auch mit besserem Wetter und vielen Besuchern. Besonders gefreut hat uns, das unsere Zettelbox mit vielen Anregungen „gefüttert“ wurde 😉