Veranstaltungen 2013

  • Besuch des hessischen Landtags

Am Dienstag den 21.05.2013 besuchte die Jugendvertretung Friedrichsdorf gemeinsam mit anderen Beteiligungsprojekten aus Hessen (Stadt Marburg, Offenbach, Bad Nauheim, Wiesbaden, Landkreis Marburg-Biedenkopf) den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Bevor die Jugendvertreter den eigentlichen Landtag betreten durften, mussten sie erst durch die Sicherheitskontrolle, ungefähr so wie am Flughafen. Als die Jugendvertretungen endlich drinnen waren, erwartete sie eine Präsentation über die Geschichte und architektonische Fakten über den Landtag. Darauf folgend wurden die Jugendvertreter einer großen Ehre zuteil: Sie durften eine Stunde lang bei einer Sitzung des hessischen Landtages zuschauen. Hoch über den Köpfen der Politiker, auf der großen Zuschauertribüne, hatten die Jugendvertreter eine gute Aussicht über den Plenarsaal. Danach hatten die Jugendvertreter der verschiedenen Jugendvertretungen noch die Gelegenheit, ihre Fragen, Anregungen und Wünsche an vier Politiker des Hessischen Landtages zu stellen. Es blieb ihnen zwar nur eine Stunde Zeit, dennoch wurde diese kräftig überzogen, da die Jugendvertreter sehr in das Gespräch vertieft waren und immer mehr Fragen stellten. Es ging um die öffentlichen Verkehrsmittel bzw. wie diese für Jugendliche zur Verfügung stehen. Alle Jugendvertretungen waren sich einig, dass es für Jugendliche ein Ticket geben müsste mit dem man nicht nur zur Schule, sondern auch in seiner Freizeit kostenlos umherfahren kann. Die Zeit für das Gespräch war allerdings viel zu kurz, um über das Thema ausführlich diskutieren zu können. Danach war der Ausflug schon wieder vorbei. Es waren sieben der elf Jugendvertreter der Stadt Friedrichsdorf dabei. Die Jugendvertreter waren nach dem Ausflug alle begeistert und es ist geplant, diesen Ausflug in den Hessischen Landtag auch mit der nächsten Jugendvertretung, die im Sommer 2014 gewählt wird, zu unternehmen.

  • Skatecontest

Am 8. Juni 2013 haben wir die Jugendpflege von der Stadt beim Skatecontest in Seulberg unterstützt. Bei uns konnten sich die Teilnehmer und Zuschauer mit leckeren Hotdogs und selbstgemachtem Kuchen sattessen. Das war unsere erste Veranstaltung an der wir teilgenommen haben. Es hat viel Spaß gemacht und wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei. Den Flyer haben auch wir, besser gesagt Jan-Titus, entworfen. Praktisch, wenn man jemanden in der Jugendvertretung hat der so etwas kann.

  • Infostand Hugenottenmarkt

Am 6. Juli ist die Jugendvertretung in der Zeit von 16:00 – 20:00 Uhr mit einem Infostand auf dem Hugenottenmarkt vertreten. Vor der evangelischen Kirche in der Hugenottenstraße können sich Kinder und Jugendliche über die Arbeit der Jugendvertretung Friedrichsdorf informieren. Natürlich sind auch Erwachsene herzlich Willkommen. Neben allgemeinen Informationen haben Interessierte die Möglichkeit mit den Jugendvertretern ins Gespräch zu kommen. An einer großen Pinnwand sollen Ideen und Wünsche gesammelt werden, was Jugendliche sich für ihre Stadt wünschen.